Alle Rubriken

Die erfolgreiche Fachzeitschrift über Technische Kommunikation - digital über dieses WebPortal verfügbar.

Alle Fachartikel online lesen, auch unterwegs, bequem mit Laptop, Tablet oder Smartphone!

Mehr erfahren

Aktuell

Fachzeitschrift 'technische kommunikation': Ausgabe 06/2022

Erscheinungsdatum: 19. Oktober 2022

Inhalte vernetzen und verteilen

Technische Kommunikation passt auf jedes Endgerät, zu jeder Person und am besten auf jede Plattform. Dafür erfüllt sie ganz spezifische Anforderungen, etwa Zielgruppenvorgaben oder spezielle Standards.

Informationen mit Dynamik - Im Vergleich zu anderen Standards ist iiRDS relativ jung. Doch ein Praxisprojekt zeigt bereits, wie leistungsfähig iiRDS ist, etwa bei der Informationsverteilung im Maschinenbau.
von Regine Ceglarek und Andreas Wolf

Die Zeit ist reif - Immer mehr Texte werden auf einem Bildschirm gelesen. Was bedeutet das für deren Umsetzung? Ein Projekt aus der Schweiz gibt darüber Aufschluss.
von Birgit Fuhrmann

Der Service kann es besser - Welche Erwartungen haben Fachleute aus dem Service an die Technische Kommunikation? Eine neue Umfrage macht dazu Angaben.
von Christopher Rechtien

 

Außerdem

Sprache:
Feine Bedeutungsunterschiede
Jedes Wort hat eine eigene Bedeutung, steht aber gleichzeitig in Beziehung zu anderen Wörtern. Das macht es nicht leicht, Wörter zu kategorisieren, etwa für die Terminologiepflege.
von Markus Nickl

Nicht nur eine Frage der Technik
Über das Thema Gendern wird viel diskutiert. Dabei ist es nicht mal so schwer, für jedes Medium eine praktische Lösung zu finden.
von Oliver Haug und Corinna Wälz

Fachlich und sachlich korrekt
Ein Review sichert die inhaltiche Qualität einer Techni­schen Dokumentation. Damit das klappt, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein.
von Eva Tenschert

Terminologie:
Gendern terminologisch betrachtet
Texte sollen konsistent und sprachlich korrekt sein, auch mit Blick auf das Geschlecht. Die Terminologiearbeit hilft, dass das Gendern im Unternehmen nicht aus den Fugen gerät.
von Elisabeth Evers, Beate Früh und Klaus-Dirk Schmitz

Gute Vorbereitung ist alles
Wie stimmen sich Fachleute im Unternehmen über Terminologie ab? Ein Blick hinter die Kulissen gaben die Besucherinnen und Besucher im Termcafé.
von Jennifer Czeschka und Beate Früh

Recht und Normen:
Grundsätzlich korrekt!
Die DIN EN IEC/IEEE 82079-1 ist eine Norm mit Grundsätzen. Einer davon betrifft die Korrektheit. Um sie zu erfüllen, muss nicht nur die Technische Redaktion mitziehen.
von Marco Hattemer und Roland Schmeling

Sechs offene Punkte zur EN ISO 20607
Für den Maschinen- und Anlagenbau macht die EN ISO 20607 eine Reihe konkreter Vorgaben. Dennoch bleiben Unsicherheiten, die es zu klären gilt.
von Matthias Schulz

Beruf und Karriere:
Das Schlimmste zu Ende denken
Anstatt zu schlafen, grübeln viele Menschen über ihre beruflichen Probleme. Eine Spirale, die sich immer weiterdreht. Doch ein Ausbruch daraus ist möglich.
von Mathias Maul

Zum Schluss:
Gefährliche Spannung
von Steffen-Peter Ballstaedt