Leitfaden nach Wunsch

Text: Heike Hellmich

„Als Buch? Im Web? Als App?“ – der eine oder andere kennt diesen Slogan vielleicht aus der Werbung. Für die Technische Redaktion könnte er auch passen, wenn es um die Darstellung eines Redaktionsleitfadens geht.

Bei Technischen Redakteuren hat der Leitfaden einen hohen Stellenwert. Je nach Unternehmen wird er ganz unterschiedlich bereitgestellt. Lange Zeit hat sich die Umsetzung als Word- oder PDF-Datei etabliert, außerdem als ausgedruckte Fassung.

Doch wie sollte heute die Umsetzung aussehen? Wie groß ist der Wunsch nach einer digitalen Fassung, um genauere Suchergebnisse zu erzielen, schneller zu recherchieren oder interaktiv zu lernen?

Auslöser für die Abschlussarbeit

Die kritische Betrachtung von Darstellungsformen und eine zeitgemäße Umsetzung eines Redaktionsleitfadens waren Gegenstand meiner Bachelor-Thesis. Die Idee dazu entstand, weil sich viele Technische Redakteure nicht gerne mit Leitfäden beschäftigen.

2005 gab es eine Untersuchung zur Gliederung von Leitfäden [1]. Darin wurden auch einige Beispiele aufgelistet, wie Redaktionsleitfäden in Unternehmen bereitgestellt werden: vom ...