DITA in neuer Version

Text: Sissi Closs

Aller guten Dinge sind drei, haben sich wohl die Entwickler von DITA gedacht und die neue Version mit drei Varianten ausgestattet. Wofür sind sie gedacht und was bietet DITA 1.3 ansonsten für die Technische Kommunikation?

Der XML-Standard DITA (Darwin Information Typing Architecture) hat sich in den letzten Jahren im Bereich der Technischen Kommunikation etabliert. Die konsequente Ausrichtung auf topicbasierte Strukturen stellt eine notwendige Voraussetzung für effizientes Single-Sourcing-Publishing dar. Der Standard ist zudem besonders gut geeignet für eine zeitgemäße Art der Inhaltspräsentation, zum Beispiel auf mobilen Endgeräten.

Am 17. Dezember 2015 hat OASIS die neue Version 1.3 von DITA veröffentlicht. OASIS steht für Organization for the Advancement of Structured Information Standards Technical Committee. Version 1.3 ist jetzt auf der Webseite von OASIS verfügbar [1]. Zu den wichtigsten Neuerungen von Version 1.3 zählen die Erweiterungen für die Problem- und Fehlerbehandlung sowie die vielseitigen, flexiblen Möglichkeiten für Versions- und Variantenmanagement.

Dieser Beitrag erläutert vorrangig ...