Besser mit Gefühl

Text: Birgit Lutzer

Die Ansprache von Emotionen macht technische Inhalte verständlicher und überzeugender, zum Beispiel Unterlagen für Vertrieb und Schulung. Welche Möglichkeiten gibt es, um technische Inhalte packend aufzubereiten und den Leser zu gewinnen?

Schon die Menge an gedruckten Unterlagen eines technischen Geräts verärgert so manche Käufer. Handbücher in mehreren Sprachen, Werbeprospekte, dazu noch die Aufforderung zu einem Gewinnspiel sorgen für Überforderung und inneren Widerstand. Entweder versuchen die Nutzer, sich die Funktionen des Produkts selbst zu erschließen, oder sie legen alles beiseite.

Bei Anwendungsschulungen werden die Teilnehmer oft durch eine langweilige oder zu komplizierte Aufbereitung der Lehrinhalte in den Tiefschlaf versetzt. Folienschlachten mit buchseitenartigen Darstellungen oder sprichwörtliche „Bleiwüsten“ in textlastigen Unterlagen führen dazu, dass schriftliche und mündliche Erläuterungen an den Anwesenden vorbeirauschen.

Vertriebs- und Marketingverantwortliche wiederum müssen Zielpersonen zur Annahme eines Angebots bewegen. Zum Einsatz kommen dabei Materialien wie Produktblätter, Informationsflyer ...