Prüfen und Verfeinern

Text: Sara Grizzo

Vergibt eine Technische Redaktion einen Auftrag zur Übersetzung ihrer Texte, dann stößt sie immer häufiger auf Postediting. Was steckt dahinter und was hat Postediting mit Maschineller Übersetzung zu tun?

Die Maschinelle Übersetzung (MÜ) gewinnt an Popularität. Viele Technologieunternehmen forschen und entwickeln Lösungen, die immer bessere Qualität liefern und bei der Bewältigung großer Übersetzungsmengen helfen sollen. Eng verknüpft mit MÜ ist das Postediting. Doch darüber ist recht wenig bekannt.

Eine Definition mit Fragen

Postediting (PE) ist die Nachbearbeitung von maschinell übersetzten Texten. Die kurze und einfache Definition wirft allerdings Fragen auf, zum Beispiel: Ist das Postediting eine Art Lektorat? Welche Qualitätsanforderungen gelten überhaupt? Setzt das Postediting eine besondere Software voraus? Was ist der beste Ansatz, um es richtig und effizient durchzuführen?

Die Anforderung an die Qualität

Um Antworten zu finden, muss man zunächst einen Schritt zurückgehen. Die Unternehmen bzw. Auftraggeber entscheiden sich aus ganz unterschiedlichen Motiven für die Maschinelle ...

Prüfen und Verfeinern