Was Redakteure wissen

Text: Mark Schubert Sabine Stoye

Wer eine Gebrauchsanleitung erstellt, hat mit jeder Menge Wissen zu tun. Durch die Recherche erarbeitet sich der Technische Redakteur Wissen, das er anschließend bewerten und weiterverwenden muss. Kenntnisse über Wissensmodellierung sind dabei äußerst hilfreich.

Mit einem knappen Gruß lege ich das abgezählte Geld in die kleine Schale. Der Mann am Lenkrad schaut auf, nickt und drückt ein paar Knöpfe. Noch bevor sich die Tür hinter mir schließt, spuckt der kleine Drucker ein Stück Papier aus.

So oder ähnlich geht es wohl vielen, die morgens mit dem Bus zur Arbeit fahren. Der Fahrer weiß sofort, was ich will. Und auch ich weiß, was zu tun ist, wenn ich mit dem Bus fahre. Haltestelle, Fahrplan, Bus, Einsteigen, Busfahrer, Fahrschein, Aussteigen. Das gehört in der Regel zu einer Busfahrt. Dieses allgegenwärtige Wissen ist für uns selbstverständlich. Wir reden nicht groß darüber. Es hilft uns aber, den Alltag zu meistern. Im Wissensmanagement wird das allgegenwärtige Wissen als implizites Wissen bezeichnet. Implizites Wissen erwerben wir, indem wir eine ähnliche Situation wiederholt erleben. Implizites Wissen wird nicht unterrichtet, ist nicht ...

Was Redakteure wissen

Was Redakteure wissen