Professionals und Experts

Text: Annette Verhein-Jarren

Bevor ein Technischer Redakteur endlich das tekom-Zertifikat erhält, muss er eine umfangreiche Prüfung absolvieren. Aber welche Anforderungen stellt die Prüfung? Und wie sieht das Verfahren aus Sicht von Prüfern aus?

Ab Januar 2018 ist das tekom-Zertifikat, die Berufsprüfung für Technische Redakteure, komplett umgestellt und die Übergangsphase abgeschlossen. Geprüft werden dann die beiden Niveaus „Professional-Level“ und „Expert-Level“. Basis für beide Level ist der tekom-Kompetenzrahmen.

Nutzen der Zertifizierung

Ein Zertifikat, wie das der tekom, definiert und bestätigt professionelle Standards. Es hat seinen eigenen Reiz für alle Beteiligten: dem Inhaber eines Zertifikats vermittelt es schwarz auf weiß das gute Gefühl, fachliches Wissen und Kompetenzen extern bestätigt zu bekommen, einen Ausbildungsgang erfolgreich absolviert zu haben, die Chance auf eine interessante Arbeitsstelle zu erhöhen oder für die nächste Gehaltsverhandlung ein weiteres Argument in den Händen zu halten. Einem möglichen Arbeitgeber bietet ein Zertifikat Orientierung. Es macht ihm deutlich, welchen Kenntnisstand er bei ...

Professionals und Experts

Professionals und Experts